Startseite
    inaktuell.
  Über...
  Archiv
  menschenfutterherstellung
  secrets.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   der ederix
   lecker. und meins.
   das mag ich schon
   fuer freunde der gepflegten radiounterhaltung
   ein relativ geheimes triumvirat
   alice miau
   komm naeher

http://myblog.de/naeher

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
If we never make it back
to how far we've come along this way
search around for solid ground
that will help to carry us away

if the memories I left throw the light
that helps to guide you through
trickle down to our goodbyes
but a part of me will stay with you

what we've spoken over time
never broken or compromised
dream on together
leaning against each other
how ever it happens
I hope it's whatever makes you happy

dream on together
leaning against each other
how ever it happens
I hope it's whatever makes you happy
Whatever makes you happy yeah

please please. gimme a message.
11.2.05 20:07



Wiagst ois obe, schluckst de Krot
Lo?t es guad sei a wanns oasch is
Weu es is halt so
Und so bist es gw?hnt
Biagst de T?g o Joa fia Joa
Nua ka Wossa, bis ois morsch is
Und dann stehst an
Weus auf amoi brennt

Uuuh - jetzt stehst schee danebn
Uuuh - jetzt mia?at wos gschehn
Feia am Doch
Jetzt is Feia am Doch

Nix geht weida wann ma steht
Und angschrauft wart auf bessre Zeiten
De kumman ned
Wann ma ses ned mocht
De Andern warten ned so lang
De z?ndeln gern und sp?n mitn Feia
Und es is z'sp?t
Wann mas mochn lo?t

Uuuh - Do h?ft ka schee Redn
Uuuh - Do mua? wos gschehn
Feia am Doch
Jetzt is Feia am Doch

@__dr trost&rat-spender.
13.2.05 18:48



fria oda spaeda.. owa genau waun ma's net best?t kriagt ma daz?t - wos ma fian aundan z?ht.
20.2.05 15:55



fast ist es so weit. jeglicher denkbare gedanke ist dem gehirn auf absonderliche weise abhanden gekommen. meinem gehirn spielen ein paar gedanken fangen, die wenigen die noch hier sind und sie fangen immer nur dich.
in jedem dieser gedanken bist du als ziel gespeichert und .. es ist nicht mal ein gedanke an essen uebrig geblieben, ich ernaehre mich vorlaeufig von luft, sie schmeckt nicht und das ist besser als gut oder schlecht. an den meisten tagen komme ich ohne dich aus, aber das kann nicht mehr lang dauern. ich kann verhungern, oder du gibst mir mehr als die luft, die ich atme. nein das ist keine erpressung. verhungern tu ich nicht so schnell, vielleicht verschenkt in der zwischenzeit jemand sein pausenbrot an mich.
pausenbrote sind doch nicht mal die haelfte von dem ich leben kann.
der teufel, der liebe gott und bestenfalls noch einer wei?, was da geschieht.
ich bin's nicht. ich schwoer's, bei meiner ehr.
20.2.05 20:27


ich wei? schon wie das funktioniert. das ist ein langer langer nicht ganz enger gang, auf dem ohnehin nur wir beide gehen wollen. es macht nur mittelviel sinn, dich an die wand zu druecken und von dir etwas hoeren zu wollen.

herrgott, kaunnst du net owakumman auf an schn?n kaffee, nimm ma a packl geduld mit, ha?

geduld geduld, darin war ich ja noch nie richtig gut. verkackte kacke.
22.2.05 10:56



schon wieder von wem verdraengt worden.
ich muss ein entsetzlicher mensch sein.
26.2.05 23:40





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung