Startseite
    inaktuell.
  Über...
  Archiv
  menschenfutterherstellung
  secrets.
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Links
   der ederix
   lecker. und meins.
   das mag ich schon
   fuer freunde der gepflegten radiounterhaltung
   ein relativ geheimes triumvirat
   alice miau
   komm naeher

http://myblog.de/naeher

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
ja ich will jetzt echt richtig bloggen.
das hei?t zumindest oefters reinschreiben und auch unwesentlichere sachen reinschreiben. angeblich macht man das ja so wenn man bloggt.
ich les ja millionen von blogs und ich wunder mich immer, dass den menschen nicht zu banal ist, ihre spaetabendlichen essgewohnheiten zu publizieren. aber gut.

mir gefiel, wie gestern einer in die nnotes schrieb: "ihr seid alle INDIVIDUALISTEN - ich nicht"

vorgestern war ich mit zwei .. ich wei? nicht .. freunden/bekannten im CI. es ist immer wieder gleich abenteuerlich und ich frag mich immer wieder warum mich immer wieder ueberrascht wenn mich diese saufnasen ansprechen. ja ab morgen gibts also wuerstel im CI. jessers. nur weil die bsoffene so lang herumgezappelt hat, bis der ivan grantig und der dicke einverstanden waren.
sie hat uns 4 mal erzaehlt dass es ab morgen also eigentlich dann wohl seit gestern wuerstel gibt.

der thomas war schon echt unfreundlich zu ihr aber mit bsoffenen streiten geht ja meistens unlustig aus, drum hab ich mich zurueckgehalten.
aber der dialog des abends war wohl:
bsoffene : "weil ich da grad ein bissl zugehoert hab.. (na sie hat die ganze zeit ein ohr ruebergehaengt) - koennts ihr mir sagen, wie man bei an lebenslauf ein foto dazuhaengt?
thomas : ja mit einer bueroklammer halt
sie: haha, na des waas i a. na wenn ma des ueber mail schickt hab i gmeint

wurscht, der rest vom dialog gibt nix her als bsoffenen hirnlurch (ja ja hirnlurch - danke dem znirkn fuer das grandiose wort)

spaeter haben wir dort so laute italiener mit schlechten frisuren und kaputten schuhen getroffen, wahrscheinlich weil der franz auf eine von denen steht.

insgesamt wars ein recht unterhaltsamer abend und genau richtig fuer mich, wo\'s doch der einzige abend der woche war, an dem ich frei hatte.

ja war nett.

heute abend mit der abschleckwuerdigsten frau dieser stadt biere trinken.
juhuu!
na die macht mich wieder so hei? und laesst mich wieder allein zhaus gehen. ich wei? nicht warum ich mir das antu.
*lasziv keuch*

tja. schoenes wochenende, welt. jetzt muss ich da im fluechtlingsheim noch ein bissl sitzen bleiben und spaeter mit den kindern spielen. das ist eh lustig, weil liebe kinder.
(.

gut. jetzt hab ich also richtig gebloggt, oder?
14.8.04 13:56


so. ich hab schon wieder nicht gebloggt.

ich arbeit jetzt immer so lang, bis man eh nicht mehr baden fahren kann. ich wei? eigentlich nicht warum. wahrscheinlich weil keiner mitfaehrt. die n. darf immer noch nicht. die e. arbeitet, der h. ist am berg weit weit weg von mir, der f. sauft zu viel fuer solche aktivitaeten, der m. hat urlaub und wird wahrscheinlich die meiste zeit turteln, mit allen anderen will ich wahrscheinlich nicht baden fahren.

aber wenn ich erst mal nicht mehr arbeit, dann ist die welt wieder in ordnung.
morgen abend bis sonntag morgen ist dann temptemp. und dort legt leider kein einziger dj azrael auf. naja. ich glaub nicht dass der fehlt. aber warum glaubt der f. dass der dort spielt?

mal sehen, ich wollte ja meinen geb.tag dort ein bissl feiern. mal sehen. eigentlich will ich aufmerksamkeit. die ungeteilte. das wird allerdings unter so vielen neo stars auch schwer moeglich. ich bin gespannt auf die leute alle. viele von denen kennt "man". ungefragt. die will ich sehen.

ich freu mich auf die abschleckwuerdigste frau und die anderen die mit mir tanzen u schmusen werden.

ich freu mich schon. auch auf -die honorarnote der chefin auf den tisch knallen- hossssa. geld!!

ich wei? noch nicht, ob ich morgen in der frueh wirklich so frueh aufstehen kann wie ich sollte. auch das wird man sehen.

jahu.
19.8.04 21:30


achja. dazwischen hatte ich mal geburtstag.
das war wieder so unspektakulaer. wann sieht mein freundeskreis endlich ein, dass man mir eine party schmei?t die mit allen wassern gewaschen war?
celebrate me plz!

im grunde genommen war mir das genau so recht wie\'s war. die n. hat mich abgeholt und wir sind was trinken gegangen. dabei hab ich dann sehr unerwartet einen traummann gesehen. er hat mir die hand geschuettelt. na ist doch schon mal ein anfang.
19.8.04 21:44


ich war mit den beiden maedls in cesky krumlov und wir hatten eine ziemlich feine, legendaere zeit. wir haben so viele leute getroffen aus so vielen laendern und es ist schon sympathisch, englisch zu sprechen und dabei gut zu sein..
und menschen zu treffen die doch grad noch auch am temp getanzt haben. und lauter laute menschen die nicht deutsch sprechen. da ist das weghoeren deutlich leichter.

nach dem zurueckkommen hats mich in meine lieblingskaiserstra?encouch gedrueckt, dass es kaum wilder ging, aber das hab ich uebertaucht und bin zum m. gefahren, weil der geburtstag hatte und ich wollte nicht, dass er allein herumsitzt und weint.

das haette er vielleicht gemacht, wenn da nicht ich und diese andere frau gewesen waeren, die unentwegt und ohne atempause gesprochen hat und mit insgesamt nur 4 woertern auf das eingegangen ist, was ihm so am herzen liegt.
sie ist dann gegangen und er hat mir ueber den arm gestrichen und gemeint, dass ich, wenn ich koennte, doch noch da bleiben sollte. er hatte recht.
es waren einmal mehr diese klitzekleinen momente, in denen ich gespuert habe, was uns wirklich verbindet. und dass es nicht einfach nur mit "etwas besonderes" betitelt werden kann.

seelen winden sich durch koerper. durch die welt.
und wer dieses winden kennt, wei? vielleicht auch, wie es sich fuer den menschen anfuehlt, der da sitzt und nicht wei?, welches gefuehl das richtige ist.

ich wei?.. irgendwas.
27.8.04 03:04


oh das war ein schoenes .fest. wenn auch heut ein bissl zach. was wohl an dem uebrigen alkohol im koerper lag, und aber auch an der untoppbarkeit des gestrigen abends. hauptsaechlich eher letzteres.

diese frau ist wahrscheinlich die beste. und das sagt man nciht einfach so. das sagt man halt wenn mans wei?.
es war nicht das gesuelze, das man sich oft in einem zelt liefert. es war auch nciht das was man in so nostalgischer erinnerung hat, wenn man in juengeren jahren manchmal auswaerts schlief - naemlich um diese maedchenprobleme nicht mal im ansatz zu loesen sondern sie aufzuquellen.

sie hat mich mit zwei jungen herrn versoehnt, obwohl sie das nicht so geplant hat und ihr das auch gar nicht bewusst ist. das ist egal. das gefuehl sagt, dass ich jetzt mit zwei jungen herrn weniger boes sein muss.
auf einmal kann man wieder normal miteinander reden und das ist mir ja doch viel wert. beziehungen die nur substanz kosten und aerger bringen sind nix fuer mich. und heute bin ich ein bisschen anders.
--"dopppelboedig" - man stelle sich das aus haders mund vor.

ich fuehl mich wohl dabei, wiederzuentdecken was ich mal gern mochte und dann aus irgendeinem grund verga?, was es war. es sind eh kleine sachen. und wenn man sich nicht mehr ueber etwas oder jemanden aufregen muss dann lebt es sich zugegebenerma?en schon einfacher.

bussi hier bussi da.
pussi everywhere.
28.8.04 02:23





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung